Bußgottesdienst

Bußgottesdienst meint: ich schaue auf mein Leben und erkenne mich im Licht des Evangeliums. Der Gottesdienst ist wie ein Spiegel, in den ich schaue. Ich sehe, was mich belastet und wo ich im Unfrieden bin. Ehrlich gestehe ich mir ein, was mißlungen ist und wo ich schuldig gworden bin. Vergebung, Lossprechung und Versöhnung stehen im Mittelpunkt der Feier, damit ich da neu anfangen kann, wo ich mir einen Neubeginn wünsche.