Fiesta Guatemalteca

Höhepunkt mit unseren Gästen aus Guatemala ist eine „Fiesta guatemalteca“. Wir feiern zuerst um 19.00 Uhr Gottesdienst, der von den Studierenden aus Guatemala mitgestaltet wird: Im Lesen des Evangeliums in ihrer Mayasprache und einem Tanz zur Gabenbereitung. Auch ein Lied, das in den Gottesdiensten in Guatemala gesungen wird, wollen sie beitragen. Christian, der Leiter der Gruppe, wird uns statt einer Predigt etwas über die Kultur und Religiosität der Mayas erzählen. Danach geht es zum Essen in die Kellerbar. Die Fiesta ist ein Fest mit Tanz und Musik aus Guatemala, aber auch mit der Vorstellung der Studierenden und dem gegenseitigen Kennenlernen. Wir wollen uns Zeit nehmen das Stipendienwerk Samenkorn kennenlernen und die KHG-Aktionen für das Projekt zu zeigen. Ein leckerer Nachtisch schließt den offiziellen Teil ab. Wer sich über mehr Informationen zum Besuch aus Guatemala interessiert, der findet auf unserer Homepage unter „Besuch aus Guatemala“ das gesamte Besuchsprogramm und kann bei Interesse auch an anderen Aktivitäten teilnehmen.