Hospitation im deutschen Bundestag

Das politische Geschehen im Deutschen Bundestag wird in den Medien oft auf plakative Konfrontationen von prominenten Politikern in Talkshows reduziert. Wie politische Entscheidungen in langwierigen Prozessen vorbereitet werden, wie dabei die Interessen von verschiedenen Seiten mit ins Spiel kommen, und unter welchen Bedingungen sich Abgeordnete ein eigenständiges Urteil bilden, entzieht sich meist unserer Wahrnehmung. Das Seminar, in dessen Zentrum eine dreitägige Hospitation bei einem oder einer Bundestagsabgeordneten steht, gibt Studierenden aus allen Fachrichtungen die Möglichkeit, ihre Kenntnisse über die politischen Prozesse auf Bundesebene zu vertiefen. In persönlichen Begegnungen und Gesprächen erfahren sie, wie Wertorientierungen und der Umgang mit Macht das politische Handeln von Abgeordneten prägen. Ein Begleitprogramm mit strukturierten Auswertungsrunden und vertiefenden Expertengesprächen hilft, die vielfältigen Eindrücke gemeinsam zu verarbeiten und daraus Impulse für das eigene politische Engagement zu gewinnen. Die Seminarteilnehmer werden in dieser Zeit im Jugendgästehaus am Berliner Hauptbahnhof untergebracht.