"Weniger ist mehr", Alternativen zur Wachstumsgesellschaft - Gesprächsabend mit Julie Mildenberger

Mit den meisten Stimmen wurde an unserem Planungsabend die Frage gewählt: „Wie kann ich billig und ökologisch leben?“ Zu dieser Frage haben wir Julie Mildenberger eingeladen. Sie ist in Erlangen die Leiterin des Dritte Welt Ladens und beschäftigt sich schon sehr lange mit Themen wie Nachhaltigkeit, Konsumkritik und Alternativen zur Wachstumsgesellschaft.

„Weniger ist mehr“ oder „Verzichte doch mal auf dieses oder jenes!“ Zugegeben, solche Sätze klingen nach Einschränkung und nach wenig Lust, den Rat umzusetzen. An diesem Abend soll deutlich werden, dass ein weniger von bestimmten Dingen nichts mit Verzicht zu tun hat. Im Gegenteil! Neben Tipps und Filmausschnitten wird sie uns alternative Projekte in Erlangen vorstellen. Wir freuen uns auf einen diskussionsfreudigen und spannenden Abend.