Abgestempelt

An diesem Abend können wir zwei außergewöhnlichen Menschen begegnen. Hans Lyer ist seit über 22 Jahren Gefängnisseelsorger und betreut junge Kriminelle im Alter zwischen 15 und 25 Jahren in der Jugendhaftanstalt in Ebrach. Trotz der hohen Rückfallquote von 70 % versucht er immer wieder, gescheiterten jungen Männern in ein normales Leben zurückzuhelfen. Begleitet wird er von Marco Lau, dessen harte Biographie im Film „Berliner Härte – Vom Junkie zum Mesner“ verfilmt wurde. Gemeinsam sind sie unterwegs, um mit diesem Film Jugendliche von Drogen fernzuhalten.