"Entschieden leben" - Spiritualität und Alltag der kleinen Schwester Jesu

Die Ordensgemeinschaft der kleinen Schwestern Jesu lebt nicht hinter Klostermauern. Die Schwestern führen ein kontemplatives Leben mitten unter den Menschen. Sie verstehen sich weder als Missionarinnen noch als Sozialarbeiterinnen. In ungelernten Berufen wie Putzfrau, Pizzabäckerin oder Verkäuferin verdienen sie ihr Geld und teilen das Leben der einfachen Leute.

An diesem Abend besuchen uns zwei Schwestern aus der Gemeinschaft in München und erzählen von ihrem Alltag und ihrer Spiritualität. Wir sind eingeladen, uns mit diesem christlichen Lebensentwurf, der radikal und faszinierend glaubwürdig ist, auseinanderzusetzen.