"Unterwegs im Zeichen der Muschel"

Wir machen uns einen Tag lang zu Fuß auf den Jakobsweg von Bamberg nach Forchheim. Begleiten wird uns die Muschel als äußeres Zeichen des Unterwegssein.

Sie ist abe rauch ein Symbol für alle Erfahrungen und Begegnungen, die wir an diesem Tag sammeln werden. Unser Weg beginnt in der Jakobskirche in Bamberg und endet auf dem Kreuzberg bei Hallerndorf, in der dortigen Wallfahrtskirche.

Benötigt werden gute Laufschuhe, wetterfeste Kleidung und ein leichter Rucksack mit Proviant für einen Tag.

Treffpunkt ist spätestens um 7.45 Uhr am Bahnhof in Erlangen (Abfahrt Richtung Bamberg 7.54 Uhr)

Rückfahrt mit der Bahn ab Forchheim, Zeit: gegen Abend!!