Workshop: Poetry-Slam (Schwerpunkt Kreatives Schreiben und Bühnenperformance)

Der 89* in Dresden geborene Felix Kaden ist seit 2009 auf Bühnen im deutschsprachigen Raum unterwegs und lange kein „No-Name“ mehr in der Szene. Als einer der aktivsten deutschsprachigen Slam Poeten war er von Berlin bis Wien bereits überall aktiv und zu sehen. 2011 qualifizierte sich der in Erlangen lebende Künstler für das Halbfinale der deutschsprachigen Poetry Slam – Meisterschaften. 2015 schaffte er es sogar ins Finale der bayrischen Meisterschaften. Felix lernte sein Handwerkszeug in einer der Wiegen der Poetry Slam Workshop-Szene in Schweinfurt: Nach wie vor arbeitet er nämlich eng mit dem Sonderpädagogen Manfred Manger– der die Schweinfurter Slam-Workshops ins Leben rief – zusammen. Nebenher erweitert er sein pädagogisches Wissen und seine Fähigkeiten im Slam-Bereich als Coach und Trainer beständig, u. a. hospitierte er z. B. bei Manfred Manger, Ken Yamamoto, Pauline Fueg, Michl Jakob, Katja Hofmann.

2010 startete er mit Djing und begleitete mit seinem DJ-Team „CultureEpic Sound“ kulturelle Veranstaltungen im gesamten deutschsprachigen Raum. Seit 2011 gibt’s den Poeten auch abseits von Slam-Bühnen beim Impro-Theater zu sehen. Er zeichnet sich für 9 regelmäßige Veranstaltungen im fränkischen Gebiet Verantwortlich/Mitverantwortlich. Der erfolgreiche Künstler bietet aktiv Veranstaltungen, Moderationen und Workshops im gesamten deutschsprachigen Raum an, egal ob in Deutschland, Österreich, Schweiz oder Luxemburg. Dafür schneidert er gerne ein passendes Angebot zusammen. Zudem veröffentlichte er 2014 sein erstes, eigenes Buch unter dem Titel „Dekadente Wortkaskaden“ im Tinx Verlag. Dies führte auch zum Einstieg in den Tinx- Verlag, welchen er seit 2016 mit Daniel Wagner  als teilinhabender Geschäftsführer betreut.

Kosovo! Lohnt sich!!